Dr. Dietmar Kurze

Erbrecht, Vorsorgerecht

Fachanwalt für Erbrecht

Vorsorgeanwalt

Kärgel de Maizière & Partner
Kurfürstendamm 96
10709 Berlin

kurze@kaergel.com
www.kaergel.com

Tel.: +49 30 308 311 0
Fax: +49 30 308 311 10

Vita

Zulassung:

RAK Berlin, 2006


Ausbildung:

Humboldt-Universität zu Berlin


Mitgliedschaften:

VorsorgeAnwalt e.V., Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. (DVEV), Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV), Berliner Anwaltverein, Deutsche Interessengemeinschaft für Erbrecht und Vorsorge e.V. (DIGEV)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Erbrecht
  • Vorsorgerecht

Expertise

Dr. Dietmar Kurze ist ausschließlich im Erbrecht und im Vorsorgerecht tätig. Darin wiederum liegt ein Schwerpunkt in der Vertretung bei Auseinandersetzungen, sei es innerhalb einer Erbengemeinschaft, um den Pflichtteil, bei der "Testamentsanfechtung" wegen Testierunfähigkeit, der Testamentsauslegung oder wegen einer Testamentsvollstreckung.

Aufgrund seiner Spezialisierung auf das Vorsorgerecht wird Dr. Kurze auch immer wieder zu Fällen hinzugezogen, bei denen es um Vollmachtsmissbrauch oder um eine beendete oder laufende rechtliche Betreuung geht. Häufig geschieht dies im Zusammenhang mit erbrechtlichen Streitigkeiten.

Aktuelles

Herausgeber und Autor des Kommentars "Vorsorgerecht: Vollmacht, Patientenverfügung, lebzeitige Verfügungen" (C.H.Beck. 2017); Co-Autor von "Bestattungsrecht in der Praxis" (zerb verlag 2. Auflage 2016); Autor u.a. in: "Praxiskommentar Erbrecht" von Damrau/Tanck (3. Auflage, zerb verlag 2014), Kommentierung der §§ 2339 bis 2342 BGB (Erbunwürdigkeit und Erbverzicht); "Erbrecht" von Burandt/Rojahn (Beck`sche Kurzkommentare, 2. Auflage 2014), Kommentierung der §§ 164 bis 181, 1901a bis c BGB (Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung); "Die Erbengemeinschaft", "Der Fachanwalt für Erbrecht", "Pflichtteilsprozess" u.a.

Zur Kanzlei

Die Kanzlei Kärgel de Maizière & Partner vertritt Privatpersonen sowie Unternehmer und Unternehmen in gesellschaftsrechtlichen, arbeitsrechtlichen sowie nachfolge- und übergaberechtlichen Fragen. Im Notariat werden zudem insbesondere Immobilienübertragungen sowie Geschäfte mit internationalem Bezug bearbeitet. Mit zurzeit 14 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten kann die Kanzlei umfassend und dabei immer persönlich für ihre Mandanten tätig werden.

Unsere Empfehlung

Dr. Dietmar Kurze ist ein Anwalt mit Herz und großem Engagement. Neben beeindruckender Gelassenheit strahlt er Souveränität aus, die er mit seiner außerordentlichen Expertise und Erfahrung im Erbrecht, insbesondere im Vorsorgerecht, unterstreicht. Bei ihm sind Mandanten in den besten Händen.

Anfahrt

Unsere individuelle Einschätzung basiert auf den persönlichen Erfahrungswerten der ROLAND ProzessFinanz mit dem hier vorgestellten Anwalt. Wir möchten Interessierten eine Hilfestellung bei der Suche nach einem geeigneten Anwalt bieten.
Unsere Einschätzungen sind jedoch subjektiv und basieren nicht auf objektivierbaren Kriterien.