Mag. Dr. Wolfram Proksch

Immobilientransaktionen, Litigation, (Intern.) Schiedsverfahren

ETHOS.legal
Teinfaltstraße 8/5.01
1010 Wien

proksch@ethos.legal
ethos.legal

Sekretariat Frau Birgit Köhler
Tel.: +43 (0) 1 975 57
Fax: +43 (0) 1 975 57 - 99

Vita

Zulassung:

Rechtsanwaltskammer Wien, 2005


Ausbildung:

Mag. iur., Universität Wien, 1992-1997

MAS, Real Instituto de Estudios Europeos, Zaragoza, Spanien, 1999-2000

Dr. iur., Universität Wien, 1999-2003


Mitgliedschaften:

Rechtsanwaltskammer Wien; International Bar Association (IBA, Internationale Anwaltsvereinigung)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • (Intern.) Schiedsverfahren
  • Datenschutz
  • Europarecht
  • Immobilientransaktionen
  • Internationales Handelsrecht
  • Internet- und Rundfunkrecht
  • Litigation
  • öffentliches Recht
  • Staats- und Amtshaftung

Expertise

Dr. Wolfram Proksch verfolgt mit Einsatzfreude, Ausdauer und Zielstrebigkeit die Durchsetzung der Interessen seiner Mandanten.
Er berät und vertritt im Zivilrecht: im Vertragsrecht und allgemeinen Streitsachen, bei Immobilientransaktionen, im Baurecht und bei Bauprozessen, im Gesellschaftsrecht, sowie im Öffentlichen Recht (einschließlich Beschwerden vor dem VfGH und dem VwGH, Menschenrechte), im Bereich von Amts- und Staatshaftungen, im Europarecht, insbesondere auch bei Verfahren vor dem EuGH und dem EGMR.
Dr. Proksch ist vorwiegend im Bereich Prozessführung / Litigation, Immobilienrecht (insbesondere BTVG), Verwaltungs- und Verfassungsrecht, Umweltrecht, Europarecht, IT-Recht und Datenschutz tätig.

Aktuelles

  • 5.10.2015: Eröffnungsvortrag eines Panels beim Jahreskongress der IBA (International Bar Association) Bericht über die österreichischen Erfahrungen aus der von Dr. Wolfram Proksch vertretenen "Sammelklage gegen Facebook"
    Vortrag  zum Thema „Where are consumers and companies better protected from each other? The EU Recommendation on collective redress vis-à-vis the Austrian experience in the action against Facebook and other collective mechanisms that exist around the world”.

Zur Kanzlei

ETHOS.legal steht für Sportsmanship. Wir leben den Kampfgeist und die Freude an der täglichen Höchstleistung. Fairness und Respekt vor dem Gegner sind uns wichtig. Unsere Partner sind Menschen mit Familiensinn, gleichzeitig ambitionierte Sportler und vielseitig humanistisch interessiert. Sie unterstützen ihre Mandanten bei wirtschaftlichen oder persönlichen Herausforderungen mit exzellenter Rechtskenntnis, Lebenserfahrung und einem weiten Horizont.

Ethos.legal erledigt für Sie professionell und effizient alle Belange des Wirtschaftsrechts, insbesondere Immobilienkäufe und -verkäufe, Gesellschaftsgründungen und -übergaben und den Schutz Ihrer Leistungen, und hilft Ihnen bei der Durchsetzung und Eintreibung Ihrer Forderungen (Claim Management). Anwälte von Ethos.legal stehen Ihnen und Ihrem Unternehmen als strategische Berater und langfristige Betreuer zur Seite, wenn es um komplexe Transaktionen und Rechtsstreitigkeiten des privaten und des öffentlichen Rechts geht.

Die Partner von Ethos.legal haben bedeutende höchstgerichtliche Entscheidungen erwirkt. Anwälte von Ethos.legal sind Vortragende an Universitäten, in Kursen und Lehrgängen. Sie geben ihr Know-How nicht nur an kommende Juristengenerationen, sondern auch an Experten aus der Wirtschaft weiter.

Unsere Empfehlung

Dr. Wolfram Proksch ist ein Anwalt mit Mut und Leidenschaft. Er beeindruckt mit seinem Einsatz in der und für die Sache. Dabei scheut er auch vor großen Fällen nicht zurück und argumentiert – ganz ohne Pathos – vorzüglich. Dr. Proksch ist Ultra-Marathonläufer und bringt sein Durchhaltevermögen auf der Straße jederzeit in den Kampf für seine Mandanten ein. Für unseren Kunden und seinen Mandanten Maximilian Schrems führte er die größte Sammelklage Europas gegen Facebook vor den Zivilgerichten in Wien bis zum EuGH.

Anfahrt

Unsere individuelle Einschätzung basiert auf den persönlichen Erfahrungswerten der ROLAND ProzessFinanz mit dem hier vorgestellten Anwalt. Wir möchten Interessierten eine Hilfestellung bei der Suche nach einem geeigneten Anwalt bieten.
Unsere Einschätzungen sind jedoch subjektiv und basieren nicht auf objektivierbaren Kriterien.